Februar 2020 – Ergebnisse der Verkehrbefragung

Liebe Echinger

Im Mai 2019 haben wir Sie zu Ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Ergänzt wurde diese Umfrage durch eine Verkehrszählung, die Mitte Oktober von Schülerinnen und Schülern des OMG Neufahrn durchgeführt wurde. Die Präsentation der Ergebnisse erfolgte in der Januarsitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses und lieferte einige interessante Erkenntnisse: Der Anteil der Radfahrer in Eching liegt mit über 19% der zurückgelegten Fahrten deutlich über dem bayernweiten Durchschnitt von gerade einmal 11%. Im Binnenverkehr werden sogar fast 40% der Wege per Fahrrad zurückgelegt, von unseren Seniorinnen und Senioren sage und schreibe 45%. Kurze Strecken bis 1.000 Meter legen 35% der Befragten mit dem Fahrrad zurück. Auch wenn für solch kurze Fahrten im flachen Eching das Rad für gesunde Menschen das schnellste Fortbewegungsmittel ist, werden rund 30% der Fahrten unter einem Kilometer mit dem PKW zurückgelegt. 45% der Haushalte besitzen gar zwei oder mehr PKW, wohingegen nur 20% der Echinger eine Zeitkarte für den MVV besitzen.

Der hohe Radverkehrsanteil in unserer Gemeinde zeigt mir, dass wir mit dem Beitritt in die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) Ende 2018 den richtigen Schritt unternommen haben. Jetzt gilt es, die Fahrradfreundlichkeit unserer Gemeinde weiter zu steigern. Ich möchte mich daher dafür einsetzen, dass wir Radwege in und um Eching ausbauen, Fahrradstraßen einrichten und Schutzstreifen für Radfahrer markieren, um die Sicherheit für Radler deutlich zu verbessern. Mit der Beleuchtung des Radwegs nach Günzenhausen und dem Bau des Radwegs nach Garching haben wir 2019 bereits einen großen Schritt in die richtige Richtung getätigt.

Die gesamte Präsentation der Ergebnisse der Verkehrsbefragung finden Sie auf der Homepage der Gemeinde unter https://www.eching.de/verkehrsbefragung-2019 oder zu den Öffnungszeiten des Rathauses zur Einsicht in der Bauverwaltung.

Ich freue mich sehr, am 7. Februar die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler unserer Gemeinde im Bürgerhaus ehren zu dürfen. Nach langen Vorplanungen ist es 2020 endlich soweit und die erste Sportlerehrung der Gemeinde Eching feiert Premiere. Es werden ca. 20 Einzelsportler/innen und elf Mannschaften geehrt, zudem einige ausgewählte Funktionäre für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement. Das Rahmenprogramm wird durch Vorführungen einiger Vereine und musikalisch durch unsere Musikschule gestaltet.

Am 12.02. ab 18.30 Uhr sind alle Neubürger unserer Gemeinde herzlich ins Bürgerhaus eingeladen. Ich stelle Ihnen dabei die aktuellen Entwicklungen in unserer Gemeinde vor und gebe einen Ausblick auf künftige Planungen. Rund 30 Vereine, Organisationen und gemeindliche Einrichtungen werden zudem an Infoständen ihr Angebot präsentieren. Vielen Dank an alle, die sich daran beteiligen und unsere neuen Bürger über die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in unserer Gemeinde informieren. Persönlich eingeladen wurden all diejenigen, die 2018 oder 2019 zugezogen sind. Sollten Sie schon länger hier wohnen, sich aber immer noch als Neubürger/in fühlen, können Sie sich gerne im Rathaus für die Veranstaltung anmelden. Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen!

Herzlichst

Schreibe einen Kommentar